Umka, der kleine Eisbärjunge

Ein Figurentheater-Stück mit Handpuppen, Ganzkörperfiguren und Objekten, Geräuschen und ohne Worte.

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene aus der ganzen Welt, ca. 50 Minuten

Am Nordpol im ewigen Eis jagt ein Eskimo seit langem einen Eisbären. Es ist die alte Feindschaft zwischen Jäger und Raubtier. Der gewaltige Eisbär und der große Jäger haben jedoch Kinder, das zarte Eskimomädchen und der verspielte kleine Eisbärjunge. Während die Großen, Gewaltigen im ewigen Eis unerbittlich in ihrem Kampf verstrickt sind, gibt es zu Hause übermütige Schlittenfahrten und Schneeballschlachten. Die Kleinen finden sich heimlich im gemeinsamen Spiel. Dann erkunden sie ihre Welt, bestehen Abenteuer, sie treiben von Eisschollen ab und kämpfen mit einem Haifisch. Sie werden Verbündete. Kann ihre Freundschaft die Feindschaft zwischen Jäger und Raubtier überwinden?

Ohne Worte, aber in berührenden, klaren, poetischen Bildern wird diese Geschichte um die Grundfragen menschlichen Seins erzählt.




Interna-

tionale

Figuren-

theater

Wochen

Passau