Die Idee entstand durch eine Einladung zum Puppentheater-Festival in Weißrussland unter dem Motto :

'Mit einer Puppe zu Gott'. Nach dem ersten Erstaunen, denn wie sollten mich weißrussische Kinder verstehen,  gefiehl

mir die Idee und die Herausforderung. Das Märchen 'Der Froschkönig' wurde in einen riesigen, neu erworbenen Koffer gepackt. Im Handgepäck: Begleittexte zum Stück, die vom Moderator in Minsk übersetzt und vorgetragen wurden.

Fazit der Reise: die Kinder verstanden problemlos die Handlung. Sie waren sehr aufmerksam. Und, da mich meinerseits

viele Vorstellungen aus der Ukraine, Großbritanien, Estland, Weißrussland und aus anderen Ländern beeindruckten,

entstand spontan der Plan für "internationale Figurentheater-Wochen Passau". Mit Schwerpunkt Osteuropa. Natürlich

dürfen hierbei Tschechien und Slowakei nicht fehlen. Das Ergebnis: Darbietungen von 11 Gruppen aus 8 Ländern können von Ende Oktober bis Dezember genossen und bewundert werden.

Ein Querschnitt verschiedenster Spielformen; Marionetten, Handpuppen, Stabpuppen, Schattenfiguren, Ganzkörperfiguren,Klappmaulpuppen, Objekt- Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Stadt Passau

drei Landkreisen und in Oberösterreich;  lehrreiches, lustiges, düsteres, verträumtes, besinnliches, aufrüttelndes, musikalisches Figurentheater in all seinen Facetten.

 Viefältig die Lösungen Sprachbarrieren zu überwinden.

Die Spielerinnen aus Moskau kommen mit wenigen Sätzen aus, getragen von Musik, bezaubert von Lichtern und Farben

 lauschen die Kinder dem Klang der fremden Sprache und Sprache wird zu Melodie.

 Die Estländerinnen brauchen nur Geräusche um sich verständlich zu machen, verzichten ganz auf ihre

Sprache , die nur wenige Menschen auf der Welt verstehen. Die Gruppe aus Brest, einer Stadt in Weißrussland bringen

eine Dolmetscherin mit. Schön ist es das weiche, melodiöse Weißrussisch zu hören. Eine aussterbende Sprache.

Die Sprache der Musik kommt beim Musical aus Bratislava für Erwachsene zum Einsatz. Hier als düsteres, gruseliges Melodrama

 

Gesa Peters vom 'Königlichen Hoftheater Lumumba'




Interna-

tionale

Figuren-

theater

Wochen

Passau